Archiv für Juni 2014

Soli-Kundgebung für Josef am 14.06

Freiheit für Josef

Am 21. und 22. Juli finden die Fortsetzungstermine gegen unseren Genossen Josef statt, der nach den antifaschistischen Protesten gegen den Wiener Akademikerball immer noch in Untersuchungshaft sitzt. Ihm wird unter anderem Landfriedensbruch vorgeworfen; Ein Paragraph, der lange Zeit totes Recht war und nun zur Kriminalisierung von Protesten sowie von Fußballfans wiederbelebt werden soll. Trotz widersprüchlicher Beweise und tendenziöser Ermittlung wurden alle Einsprüche gegen Haft und Anklage abgelehnt sowie die Untersuchungshaft immer wieder verlängert.
Es ist zu befürchten, dass Polizei und Staatsanwaltschaft an Josef ein abschreckendes Exempel statuieren wollen. Auch wenn es einzelne trifft, ist der Versuch, antifaschistischen Widerstand zu kriminalisieren, ein Angriff auf alle Antifaschist_innen, eine Strategie um durch Delegitimierung und Einschüchterung künftige Proteste zu schwächen.
In Solidarität mit Josef und um zu zeigen, dass wir uns auch durch die massive Repression der letzten Monate nicht vom weiterhin notwendigen antifaschistischen Protest abbringen lassen, rufen wir zur weiteren kritischen Prozessbegleitung auf!

Freiheit für Josef, Freiheit für alle linkspolitischen Gefangenen!
Gegen die Kriminalisierung von antifaschistischem Widerstand!

Wann: 14.06. (Samstag) um 15:30
Wo: Alter Platz, 9020 Klagenfurt am Wörthersee/Celovec

josefff